Aktuell

Gute Nachrichten!

Im Bookshop der aktuellen Ausstellung Publishing as an Artistic Toolbox: 1989-2017 in der Kunsthalle Wien wurde unsere heurige Publikation gesichtet.


////////

Buchpräsentation und Vortrag: In der Arena ästhetischer Grundsatzfragen.
19. 05., 19h im Depot
Breitegasse 3, 1070 Wien

„Es geht quasi um alles – um den Begriff von Kunst, ihre Autonomie, ihre Geschichtlichkeit, ihre Politik“.
 
Mit diesen Worten eröffnet Juliane Rebentisch 2008 ihren durchaus heftigen Gegenschlag gegen Sebastian Egenhofers (seinerseits nicht weniger unsanfte) Besprechung der Ausstellung ‘The Walker’s Day Off’ von Nairy Baghramian.
 
Es geht dann auch um sehr vieles, in diesem paradigmatischen Schlagabtausch, dem Hannahlisa Kunyik in ihrem 2017 bei SCHLAFZIMMERPRODCTION erschienenen Buch eine ebenso scharfzüngige wie witzige Relektüre widmet.
Sie verknüpft dabei Historisch-Theoretisches mit Überlegungen zur zeitgenössischen Kunstpraxis, etwa Fragen zur Politizität der Präsenz, künstlerischer Subjektivität oder Bedingungen ästhetischer Erfahrung.
 
Wir freuen uns über Euer Kommen!
 
Hannahlisa Kunyik: Erfahrungs- gegen Produktionsästhetik: Ein Day Off in der Arena ästhetischer Grundsatzfragen. Wien: SCHLAFZIMMERPRODCTION 2017
Hannahlisa Kunyik, Künstlerin, Autorin, lebt und arbeitet in Wien